Sony hat eine neue Technologie patentiert, die den Nutzer daran hindern soll Gebrauchtspiele zu spielen.

Das Patent beschreibt eine Art NFC-Technologie, die die individuellen Spielekopien überprüft, ob sie zuvor mit anderen Konsolen oder Benutzer verlinkt waren.

Falls die Spiele zuvor benutzt wurden, soll der Spieler dann an der Wiedergabe des Spiels gehindert werden.

Bereits in der Vergangenheit gab es Gerüchte, dass die PS4 mit einer Anti-Gebrauchtspiele-Technologie ausgestattet werden sollte. Nun scheint dieses Patent den Wahrheitsgehalt des Patents zu unterstützen.

Studios wie DICE und Crytek würden eine derartige Technologie unterstützen und befürworten diese.

Des Weiteren wurde ein Patent von Sony entdeckt, dass das Spiel, das gespielt wird stoppen würde, um eine Werbeanzeige einzublenden.