Laut IndustryGamers verkaufte sich Alan Wake um einiges besser als zuerst gedacht.

Speziell bei den Online-Verkäufen konnte Alan Wake überzeugen. Insgesamt wurden somit über 900.000 verkaufte Online-Einheiten nicht bei den NPD-Zahlen beachtet. Zusammen mit den 330.000 verkauften Einheiten in den Vereinigten Staaten und den 170.000 Weltweit verkauften Einheiten, ergibt dies eine Summe von 1,4 Millionen verkaufter Spiele. Die hohen Online-Verkaufszahlen rühren jedoch zum großen Teil aus einem Xbox 360 Bundle aus dem Jahre 2010 her. Dort gab es neben der eigentlichen Konsole und Halo Reach eben auch Alan Wake als Download dazu.

Schlussendlich bleibt also zu sagen, das sich Alan Wake doch recht passabel geschlagen hat und wir auf eine baldige Fortsetzung hoffen dürfen.