Freude für alle UMD-Besitzer! Sony plant, dass zukünftige Besitzer der Vita, die auch PSP Spiele haben, auf die meisten ihrer Games nicht verzichten müssen! Via UMD Passport sollen die Spiele auf die Vita geholt werden können.

Allerdings nicht kostenlos: Vom 6. Dezember bis zum Launch des Handhelds in Japan am 17. Dezember 2011 werden UMD-Besitzer über das UMD Passport Programm die Möglichkeit haben, ihre Titel zu einem Preis von 500 und 1500 Yen (was umgerechnet ca. 5-15 € entspricht) auf die Vita zu holen. Der Preis versteht sich pro Spiel natürlich…

Ob ihr aber den Preis zahlen und Geld für Spiele ausgeben möchtet, die ihr bereits gekauft habt, müsst ihr selbst entscheiden…

Das UMD Passport Programm bietet über 200 Spiele von über 40 Firmen an. Bevor man sich aber die Spiele holen kann, muss man sich mit seinem PSN Account eine UMD Registration Application vom PlayStation Store runter laden. Der ganze Ablauf sieht so aus:

1. Man ladet das UMD Registrierungs-Programm aus dem PSN-Store auf die PSP.
2. Dann Startet man das Programm und legt die UMD, welche registriert werden soll, in die PSP ein.
3. Anschließend muss bestätigt werden, dass man diese UMD auf den eigenen PSN-Account registrieren möchte.
4. Schließlich ladet man das jeweilige Spiel, via PSN-Account auf der PS Vita herunter. Zum jeweiligen Preis des Spieles natürlich.

Pluspunkt: Man wird auch die Möglichkeit haben, seine Spielstände mittels dem Content Management System der Vita retten zu können.

Dieses Programm wurde bislang nur für Japan angekündigt. In Europa erscheint die Vita am 22. Februar 2012.