Es verbreitet sich mal wieder ein Gerücht, dass zukünftige PS3-Modelle HD nur noch über HDMI übertragen werden.

Diese Information basiert auf der Aussage eines Kotaku-Informanten, der behauptet, dass die 160GB-Modelle, die ab dieser Woche an Händler ausgeliefert werden, nicht mehr in der Lage sein werden HD über einen Komponenten-Anschluss zu übertragen.

Die bisherigen Modelle werden nicht über ein Software-Update angepasst, sondern funktionieren weiterhin über den Komponenten-Anschluss.

Von Sony gibt es noch keine offiziellen Aussagen. Vermutungen lauten, dass der Kopierschutz AACS etwas damit zu hat, da laut einer Vereinbarung Blu-ray-Player seit Ende des letzten Jahres mit einer eingeschränkten Analogausgabe (480i/576i) ausgeliefert werden müssen.